5 Sterne für Mama Hannelore und Papa Helmut

Nicht nur Coloma bekommt 5 Sterne von mir, sondern auch Hannelores Küche …

Da Zahlen für mich Schall und Rauch sind, weiß ich schon gar nicht mehr, wann ich zuletzt in Portugal war. Es muss wohl Anno 2005 gewesen sein. Aber ich weiß, es war einfach genial und heute sind bei uns immer wieder noch Helmut und Hannelore im Gespräch, wie es ihnen wohl geht.

Hannelore und Helmut sind vor langer Zeit aus Deutschland ausgewandert und haben mit ihren eigenen Händen ein eigenes Anwesen geschaffen und beherbergen nun Urlaubswanderer. Das Genialste neben der Abgeschiedenheit und der Ruhe, sind die Koch- und Backkünste von Hannelore und auch die von Helmut. Morgens trafen wir uns auf ihrer Terrasse und labten uns vom Buffett im Wohnzimmer. Wir schwärmen noch heute, es war vom Feinsten … von süß, bis herb, bis spezial, bis genial … von Müsli bis selbst gebackenem Brot …. Hausmannskost in allen Varianten. Da saß man dann schon mal so locker seine 2 Stunden und der Magen war gut gefüllt, so dass am Abend irgendwo am Strand, mitten unter den Portugiesen, eine gegrillte Dorade die Zeit bis zum nächsten Morgen überbrückte. Naja … es gab nicht 14 Tage immer nur Dorade, aber das ist schon mein Lieblingsfisch.

Ach … ich bekomme gerade Fernweh. Nun … erstmal bin ich aber froh zu sehen, dass es den Beiden gesundheitlich wohl gut geht. Ihre Homepage ist im Dezember erstellt worden und Facebook machte es möglich, sie zu finden: Eine Seminarkollegin schaute sich wohl meine Reisekarte an und fragte mich, wie warm es im März in Portugal ist und ob ich  Tipps hätte. Damals fanden wir Helmut und Hannelore über FeWodirekt, lange schauten wir hier, ob es sie noch gibt und fanden sie monatelang nicht. Heute sagte mir Google: heeey …. da sind sie ja, wie schööön 🙂

Und schnell werde ich einen lieben Gruß nach Portugal senden … Schön, dass es euch gibt und vielleicht werden wir uns auch mal wieder sehen. Doch ich muss nun enden, denn wenn ich hier so aus dem Fenster schaue, dann schneit es schon wieder wie verrückt und ich muss mich noch mit dem Auto durch den Winter kämpfen. Probleme, die ihr nicht kennt 😉

Advertisements

2 Gedanken zu “5 Sterne für Mama Hannelore und Papa Helmut

  1. Ich hatte, was Portugal anbelangt, bis jetzt nur das Vergnügen auf den Azoren – aber die fand ich wunderschön! Das „richtige“ Festland kenne ich (noch) nicht.

    Schöne Bilder. Lassen einen vom Frühling und Sommer träumen – eigentlich bin ich ja ein Winter-Fan, aber jetzt wird’s allmählich selbst mir zuviel mit der Kälte…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s