Hilfst du mir?

Mit ein Grund, warum ich seit einigen Monaten wenig blogge: ich arbeite an verschiedenen Fotoprojekten. Diverse nette Softwareangebote machen es dir und mir leicht, mal eben einen Kalender, diverse Post- und Klappkarten oder gar ein XXL Bildband zu erstellen. Sagte ich „mal eben“? Nun … da geht schon ganz schön Zeit drauf, aber das Endergebnis kann sich professionell zeigen lassen.

So habe ich im Herbst mit eigens in Kempten erstellten Fotos und netten Kontakten zur EFG in Kempten ein Bildband erstellt. Ein wenig Stadtgeschichte, ein wenig Gemeindegeschichte, ein netter Stadtrundgang an einem tollen Sommertag, nette Maildialoge mit der EFG, ein Softwareprogramm von der Drogerie meines Vertrauens und schöne kreative Ideen haben gereicht, um meinen Vater zum Geburtstag zu beglücken, der in Kempten seine Jugendzeit verbracht hat, wo sein Vater in den 50zigern Pastor war.

Einmal das Talent entdeckt, schon ging es weiter. Natürlich zu Weihnachten entstanden auf die Art Klappkarten und Kalender. Man meinte schon ziemlich ernsthaft, ich solle meinen Job an den Nagel hängen und  nur noch so unterwegs sein. Nun … damit kann ich wohl Geld ausgeben, aber es ist eine brotlose Kunst. Es bleibt ein Hobby und wenn ich damit ein wenig Menschen glücklich machen kann, dann darf es so sein.

Nun bastle ich gerade ein kleines Büchlein in dem bis zu 10 Personen zum Geburtstag geehrten werden. Eine fotografische Rückschau von toll geschmückten Geburtstagstischen aus 2009.

Und jetzt dürft ihr mir dabei helfen.

Jede Person bekommt ein Sprüchlein bis zu ca. 4 Zeilen geschenkt, das erkennen lässt, wie einzigartig doch dieser Mensch ist. Natürlich gibt es nette Sprüche wie: „Du bist eine Rarität, ein Einzelstück mit Qualität.“

Aber mir ist heute der Gedanke gekommen, dass doch die Bibel voll ist mit Liebesbeweisen Abbas an mich und somit an dich und an andere. Warum also nicht direkt einen Vers aus den vielen Liebesbriefen Gottes nehmen. Das wäre doch unübertrefflich.

Was ist dein Liebesbeweis von deinem himmlischen Vater aus der Bibel?

Uns zum Segen!

Advertisements

4 Gedanken zu “Hilfst du mir?

  1. Sei mutig und stark, hab nur keine Angst! Denn ich, dein Gott, bin mit dir, wohin du auch gehst. aus dem Buch Josua (zieml. am Anfang
    und
    Jahwe, dein Gott, ist bei dir, ein starker Held.
    Er freut sich über dich, ja, er jubelt laut, wenn er dich sieht, wie an einem festlichen Tag.
    aus Zephania 3,17

  2. Siehe, ich habe dir geboten,daß du getrost und unverzagt seist. Laß dir nicht grauen und entsetze dich nicht;denn der Herr, dein Gott, ist mit dir in allem, was du tun wirst.(Josua 1 Vers 9 )
    @birgit 1Korinther16 Vers 13 steht: Wachet, steht fest im Glauben, seid mutig und stark. Da ist das mit dem mutig und stark, beim Josua ist vom unverzagt und nicht grauen lassen die Rede. Das weiß ich nur so genau wegen der Wortkonkordanz und weil die Korintherstelle beim Sterben meines Mannes mir wichtig war.

  3. 1. Joh. 19-20
    Daran werden wir erkennen, dass die Wahrheit Gottes unser Leben bestimmt. Damit werden wir auch unser Herz vor Gott beruhigen können, 20 wenn es uns anklagt, weil unsere Liebe doch immer Stückwerk bleibt. Denn wir dürfen wissen: Gott ist größer als unser Herz und weiß alles, er kennt unser Bemühen wie unsere Grenzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s