glauben?!

Warum interessieren sich heute Leute neu für den Glauben an Gott?

  • Wunsch nach Sachinformation. Information ist wichtig, aber im wesentlichen basiert jede Religion auf innere Erfahrung.
  • Bedürfnis nach Lebenshilfe. Lebendiger Glaube gibt Kraft zur Lebensbewältigung, aber der Glaube entwickelt seine Kraft nur, wenn ich mich auf eine Lebensumstellung einlasse.
  • Glaube als Quelle des Glücks. Glaube macht durchaus glücklich, aber er ist keine „Glücksdroge“, die bei Bedarf genommen werden kann.

Was könnte Leute noch motivieren, wenn sie heute nach Gott suchen? Und warum suchen gläubige Leute immer noch nach Gott, obwohl sie glauben?

Advertisements

2 Gedanken zu “glauben?!

  1. Habe etwas Gutes bei Christian A. Schwarz dazu gelesen:
    Leo Tolstoi hat das, worum es hier geht, in präzise formulierten Sätzen auf den Punkt gebracht: „Wenn dir der Gedanke kommt, dass alles, was du über Gott gedacht hast, verkehrt ist und dass es keinen Gott gibt, so gerate darüber nicht in Bestürzung. Es geht vielen so. Glaube aber nicht, dass dein Unglaube daher rühre, dass es keinen Gott gibt. …Wenn ein Eingeborener aufhört, an seinen hölzernen Gott zu glauben, heißt das nicht, dass es keinen Gott gibt, sondern nur, dass der wahre Gott nicht aus Holz ist.“
    Mit anderen Worten: Vielleicht haben Sie in dem, was Sie in der Vergangenheit verworfen habe ja recht. Vielleicht war das, bildlich gesprochen, so ein „hölzerner Gott“, von dem Tolstoi spricht. Dann war es gut, dass Sie dieses Gottesbild über Bord geworfen haben. Aber damit hat Gott weder aufgehört zu existieren, noch haben Sie aufgehört ein Mensch zu sein, der daraufhin angelegt ist, in eine positive Beziehung zu seinem Schöpfer zu treten. (Zitatende)
    Wahrscheinlich ist die Motivation tief in uns verwurzelt, vielleicht könne wir gar nicht aufhören nach dem wahren Gott zu suchen..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s