Die Kraft aus der Stille

Am Morgen, wenn noch alles schläft, dann ist es in der Nachbarschaft am schönsten. Die Kinder sind noch fest am Schlafen, die meisten Erwachsenen drehen sich auch noch mal um. Auf der Straße hört man kaum ein Auto und auch die Autobahn in der Ferne rauscht nur milde herüber.

Der Hochdruckreiniger steht noch im Keller, die Heckenschere lädt am Akku, das neue Carport wird später vollendet. Der Grill wartet, bis es Abend wird und keiner ist da, der durch die Gegend schnattert oder mit seiner frisierten Mofa protzt. Die Sonne schaut milde und erfrischend um die Ecke, ihre Mittagshitze schlaucht noch nicht.

Kraftvoll ist dieser Morgen, auch wenn der Biorhythmus etwas hinterherhinkt. Hier stehe ich, mit einem Pott Kaffee und es ist meine Lieblingstageszeit, insbesondere im Sommer. Die beste Tageszeit auf Gott zu hören, das leise Flüs wahr zu nehmen, was mein himmlischer Vater mir sagen will, womit er mich ausstatten will.

Auch Jesus suchte immer wieder die Stille. In der Einsamkeit, in der Wüste, werden ihm die Möglichkeiten der Welt angeboten, die er als Angebote von Macht außerhalb einer Vertrauensbeziehung zu seinem Vater erkennt. Er weist sie im Namen Gottes zurück. Vertrauen und Achtsamkeit aus der Stille heraus, kennzeichnen seinen Weg bis zum Ende.

Diese Erfahrung in der Wüste bleibt immer wieder die Grundlage für die Stille und Zurückgezogenheit im Leben Jesu, bis hin zur Stille im Garten Gethsemane. Ob bei der Verklärung auf dem Berg oder im Garten Gethsemane, diese Zeiten zeigen, wie Jesus im letzten und schwersten Lebensabschnitt von Gott gestärkt wurde. Ein Lebensabschnitt von großer Bedeutung für Israel, für dich und für mich, deren Auftrag ohne die Zurüstung aus der Stille nicht denkbar gewesen wäre. Unterschätzen wir sie nicht, diese Zeit der Stille …

Bevor das Ohr die unzähligen Stimmen des Tages vernimmt, soll es in der Frühe die Stimme des Schöpfers und Erlösers hören.

Die Stille des ersten Morgens hat Gott für sich selbst bereitet, ihm soll sie gehören.

Advertisements

2 Gedanken zu “Die Kraft aus der Stille

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s