Verschenk doch mal eine Tüte Liebe – Teil 2

Du wirst fragen “ … und woher nehmen und nicht stehlen, wenn man gerade selber keine Tüte Liebe besitzt? Wie kann ich dann an jemanden Liebe weiter geben?“

Wenn mir das so geht, halte ich mich gerne an Jesus, der personifizierten Liebe pur. Das ist mein kürzester und kraftvollster Weg.

Wenn ich empfangen habe, dass Jesus mein bester Freund sein will, dann kann ich mehr als nur eine „Tüte“ Liebe weiter geben.

Wir lieben, weil Gott uns zuerst geliebt hat.

„Vater im Himmel, vergib mir, da wo ich heute nicht lieben konnte.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s